Herzenssache Harz

Bei der Landtagswahl am 6. Juni 2021 haben Sie mir mit Ihr Stimme Ihr Vertrauen gegeben.

Ich werde weiterhin als Ihre Abgeordnete Ihre Interessen in Magdeburg vertreten und unserem Harz mit seinen vielfältigen Schätzen an Kultur, Natur und Menschen eine wirksame Stimme geben.

Ich setzen mich dafür ein, dass junge Leute in der Region bleiben oder dass sie sich für den Harz als Arbeits- und Wohnort interessieren. Dazu brauchen wir sichere Arbeitsplätze, gute Schulen am Wohnort und verlässliche Kinderbetreuung.

Ich will unseren Bürgerinnen und Bürgern Mobilität ermöglichen, um Eigenständigkeit und berufliche Entwicklung zu sichern. Dazu brauchen wir gut ausgebaute Verkehrswege und einen verlässlichen öffentlichen Nahverkehr.

Ehrenamtliches Engagement ist für uns unverzichtbar. Es bringt Jung und Alt zusammen und lässt Neues entstehen. Eine Kultur der Wertschätzung kann dabei unterstützen.

Ich will die Lebensqualität älterer Menschen verbessern. Ärztliche Versorgung vor Ort, moderne Alten- und Pflegeheime, altersgemischte Begegnungsstätten sind eine Voraussetzung dafür.

Wir haben Nachholbedarf bei der Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen. Wir wollen niemanden vom gesellschaftlichen, schulischen, sportlichen  oder kulturellen Leben ausschließen.

Gute Bildung! Gute Bildung entsteht vor allem auch durch Zuhören, Nachfragen, Verstehen. Weil das so ist, bin ich seit vielen Jahren zum bundesweiten Vorlesetag in meinem Wahlkreis unterwegs und lese Kindern vor, z.B. in Schulen in Harzgerode, Wernigerode, im Oberharz oder in der neuen Kita in Reddeber. Denn Vorlesen macht Kindern jeden Alters Spaß – und Erwachsenen auch!

 

Als bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion habe ich mich für den Grundschulverbund eingesetzt, der es ermöglicht, kleine Schulen zu erhalten: vom Wahlprogramm über den Koalitionsvertrag ins Schulgesetz – vor Ort umgesetzt mit den beiden Grundschulen in Elbingerode und Benneckenstein.

Ich möchte Verantwortung übernehmen, zum Beispiel für gesunde Harzer Wälder, hier ist zügiges Handeln und die Erarbeitung von Lösungen oberstes Gebot.

 

Polizei, Feuerwehr, Rettungswesen und Katastrophenschutz leisten gerade jetzt hervorragende Arbeit, ohne die ein funktionierendes demokratisches Gemeinwesen undenkbar ist.  Ich stehe für eine bessere Ausstattung und mehr Wertschätzung. So kann innere Sicherheit gestärkt werden.

 

Zukunftschancen eröffnen sich für Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende, Schulen, Gewerbe, Tourismus vor allem über einen Ausbau der digitalen Kompetenz und Infrastruktur – dafür stehe ich.

 

Gute Rahmenbedingungen für unsere Städte und Gemeinden sind für mich die Grundvoraussetzung einer kommunalen Selbstverwaltung.

 

Die Bewahrung kultureller Denkmale, eine lebendige Erinnerungskultur sowie die Pfege von Tradition und Brauchtum begreife ich als das Fundament, auf dem neue Ideen die Zukunft gestalten.

So erreichen Sie mich:

Wahlkreisbüro

Büchtingenstr. 32

38855 Wernigerode

Sprechzeiten
Mo-Fr: 8-16 Uhr

03943 633186

0151 22303957

03943 905270

wkgorrmdl@web.de